Metro: 19 Millionen Euro Verlust bei Unterhaltungselektronik – ChannelObserver


ChannelObserver

Metro: 19 Millionen Euro Verlust bei Unterhaltungselektronik
ChannelObserver
Lebensmittelgeschäft (Metro Cash & Carry, Real) und Unterhaltungselektronik (Media Saturn) sollen dann als zwei börsennotierte Unternehmen getrennte Wege gehen. Die Geschäftszahlen hat der MDax-Konzern bereits dementsprechend angepasst.
Metro profitiert vom GroßhandelsgeschäftFinanzNachrichten.de
UPDATE/Metro-Zahlen machen Anleger unglücklichFinanzen.net
Metro sieht sich auf KursOnVista

Alle 13 Artikel »

Diese News stammen von:

http://www.channelobserver.de/artikel/metro-19-millionen-euro-verlust-bei-unterhaltungselektronik-7430/

Diese News stammen von RSS Feeds von einem fremden Portal wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt.

Dank unserem Partner Powerblogger News